Final Retry

Ein RPG mit eigener, mit Liebe geschriebener Story, mit viel Freiheit und netter Community, mit der sich eine große Geschichte entfalten lässt! Anime/Gaming Charaktere angepasst erlaubt
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NDragon1412
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.08.13
Alter : 17

BeitragThema: Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude   Mi Apr 27 2016, 20:02

Ein gigantischer Wolkenkratzer. Er ist recht gut erhalten geblieben. Hier standen viele, recht modern aussehende Büro-Räume. Es gab sogar schon einige, sehr altmodische Computer.

Heute wurde das Gebäude vom weltbekannten Handsome Jack übernommen und zum Hauptsitz der Firma Hyperion umfunktioniert. Hier wird hauptsächlich die Waffentechnologie erforscht. Dank Jacks Überarbeitung steht diese Firma einer modernen Firma aus der realen Welt in nichts nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://icarus1412.de.tl
Handsome Jack

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.04.16
Alter : 20

BeitragThema: Re: Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude   Do Mai 05 2016, 10:28


--> Abgesperrtes Viertel

Nach einem nächtlichen Spaziergang durch die Nachbarschaft begab sich Handsome Jack wieder zurück in sein Büro.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NDragon1412
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 20.08.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude   Mo Okt 10 2016, 00:15

Valenz

Die Stadt im Zentrum->

Valenz betrat das Hyperion-Hauptgebäude. Er ging zum Thresen, der direkt gegenüber des Eingangs stand. Eine junge Frau sprach ihn an.
Mitarbeiterin:"Hallo Sir, wie kann ich ihnen helfen?"
"Ich suche nach einer Waffe, namens 'Heart-Breaker'. Ich habe durch ihren Vorsitzenden davon erfahren und bin bereit, ein gutes Sümmchen dafür zu zahlen, wenn ich sie jetzt gleich in Empfang nehmen kann." erzählte er in einem höflich-gruseligen Ton.
Mitarbeiterin:"Natürlich, werter Herr. Folgen sie mir." sprach die junge Dame. Sie schien von Valenz' Erscheinung leicht angewidert.

Sie leitete ihn zu einem Lager. Mitarbeiterin:"Wenn sie kurz warten würden, während ich die Waffe hole." sprach sie und öffnete die Lagertür. Valenz legte ihr die Hand auf die Schulter.

Er begann, zu grinsen. Mitarbeiterin: "S-Sir! Bitte lassen sie mich los!"
"Gerne doch." Valenz ließ schwarze Macht in seine Hand fließen und berührte mit dem Zeigefinger den Kopf der Mitarbeiterin, welche daraufhin wortlos ins Lager ging. Sie suchte die Wache raus, überreichte sie Valenz, schloss das Lager und ging zurück zum Thresen. Valenz verließ das Gebäude mit der Waffe, ohne zu bezahlen. Als er weg war, verlor der Zauber seine Wirkung und die Mitarbeiterin verlor jegliche Erinnerung davon, was in den letzten Minuten passiert war.

Draußen begutachtete Valenz seine Errungenschaft. "Ich kann die Hitze wahrlich spüren... hahaha. Er lachte.

Er nahm die Waffe... und richtete sie auf seine eigenen Brustkorb. Er drückte ab!

Die Waffe fetzte ihm brutal ein Loch in den Brustkorb. Valenz schrie vor Schmerz... doch nach kurzer Zeit wandelte sich der Schrei um in eine Lache. SO LIEBE ICH DAS!! rief er.

Nachdem ein paar Nullen und Einsen durch den Raum flogen, regenerierte sich sein Körper.

"Das ist wahrlich angenehm... jetzt, wo meine Sinne stimuliert sind, kann ich endlich weitersuchen!"

Valenz schien erfrischt.

"Sie ist irgendwo hier. Ich weiß es. Ich werde sie finden! Und mit dieser Waffe wird meine Genugtuung dann endlich ihren Höhepunkt finden! Ich muss überall suchen... das verlassene Königreich habe ich noch nicht genug erkundet. Vielleicht ist sie dort!"

Jetzt, wo er einen Hitzeschlag höchsten Grades hatte, schien Valenz völlig anders. Die Psyche ging noch mehr mit ihm durch. Jegliche höfliche Ansätze verließen ihnen. Stattdessen schien er jetzt von etwas anderem besessen. Er machte sich auf den Weg...

Ödnis nahe zeitloser Metropole ->
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://icarus1412.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude   

Nach oben Nach unten
 
Verlassene Wolkenkratzer-Kolonie/Hyperion-Gebäude
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verlassene Villa
» Renovierte Waldhütte
» Keine Extra-Gebühren für Pfändungsschutzkonto
» Heruntergekommener Bahnhof [4]
» Das verlassene Hotel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Retry :: Irreale Welt :: Zeitlose Metropole-
Gehe zu: