Final Retry

Ein RPG mit eigener, mit Liebe geschriebener Story, mit viel Freiheit und netter Community, mit der sich eine große Geschichte entfalten lässt! Anime/Gaming Charaktere angepasst erlaubt
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Wie die Explosion einer Knallerbse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rosalina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 18
Ort : Die unendlichen Weiten der Galaxie

BeitragThema: Wie die Explosion einer Knallerbse   Sa März 14 2015, 14:33

Es waren einmal eine Mary Sue und eine Gary Sue... und was machen zwei übermächtige Menschen, die plötzlich ganz ohne Vorwarnung aufeinander treffen? Sie stürzen ihre gesamte Umwelt in Chaos und sorgen für ein einziges, von Klischees behaftetem Abenteuer, das so sehr vor Vorurteilen und Vorhersehbarkeiten trieft, dass es schon nicht mehr gesund sein kann...

------------------------------

Mein Chara

Die süße, liebe und unscheinbare "Shiny Blue" ist bereits 16 Jahre alt und dem täglichen Schulwahnsinn ausgesetzt. Die Hauptfarbe ihrerseits ist so hell, dass man sie schon beinahe für weiß halten könnte. Ihr langes (wirklich langes) Haar besitzt die Farbe eines hellen Türkis, das niemals zu verblassen scheint und ihre Augen sind tiefschwarz, blicken dich so an, als könne sie deine Seele mit nur einem Blick ergründen. Ein kurzer, schwarzer Rock mit braunem Gürtel besetzt ihren Unterleib, während ihr Oberkörper von einer weißen Bluse bedeckt ist, mit einem nicht unbedingt unauffälligem Ausschnitt. Dazu reichen ihre schwarzen Schnürstiefel mit dem 10 cm hohen Absatz bis zu den Oberschenkeln. Ihre Nägel sind stets neonblau lackiert, ihre Frisur sitzt so gut wie immer perfekt und sie ist unheimlich professionell und genial gut geschminkt. Doch was niemand weiß: Sie ist eine mächtige Magierin eines untergegangenen Stammes und besitzt die Kräfte der Elemente, die sie auch einzusetzen weiß. Doch nicht nur das - auch mit einem Katana ist sie nicht ungeübt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dimenzio
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 18
Ort : Leider Süddeutschland

BeitragThema: Re: Wie die Explosion einer Knallerbse   Sa März 14 2015, 15:10

(Allein schon die Tatsache, wie gut du das parodierst, lässt mich fast vom Stuhl fallen vor lauter Lachen xDDD)

Mein Chara(Oh mein Gott, dass ich das tatsächlich tue xDD)

Der selbstbewusste, wunderschöne und einfach absolut unvergleichliche "Dave" (Kein Kommentar) ist wundervolle 17 Jahre alt, hat mühelos Aussichten auf einen absolut perfekten Abschluss und ein später problemloses Berufsleben. (Meine Güte, ich habe das Gefühl, dass sich bei mir Darmgeschwüre bilden, wenn ich soetwas schreibe xD) Sein kurzes stacheliges dunkelbraunes Haar (Das sind ganz schön viele Attribute für Haare) ist mit ein wenig Gel makellos hochgestyled (Dann muss das ziemlich starkes Gel sein...oder Holzleim). Sein perfekt durchtrainierter und anregend braungebrannter (Oder einfach mit Steroiden und Solariumbesuchen versetzter..)Körper und seine nussbraunen sanften Augen, geben ihm das Abbild eines absolut perfekten Mannes (Mit 17? Frühreif oder warum ist der Körper da schon so 'ausgereift'?). Über seinen muskulösen Oberkörper (Bitte tötet mich dafür!) spannt sich ein weißes kurzärmliges Hemd, das lose über den braunen Ledergürtel seiner Jeans hängt, die ihm leicht lässig (*repetitiv Kopf gegen Tischkante schlag*) über die hellen Sneaker ragt.
Er ist unglaublich stark und konditioniert und durchtrainiert (...No shit, Sherlock) und weiß auf so ziemlich alles eine Antwort, selbst wenn sein durchtrainierter (Aller guten Dinge sind drei oder wie?!) Körper seine Intelligenz überschattet.
Doch er hütet ein schreckliches Geheimnis! (Lass mich raten:...)Er ist in Wirklichkeit ein halbdämon (War ja klar!), der sich von seinen finsteren Ursprüngen losgerissen hat, um ein normales Leben führen zu können. Natürlich stellt das für ihn kein Problem dar. Selbst die Kräfte der Unterwelt sind ihm nicht gewachsen. (Jetzt werden wir aber ein wenig größenwahnsinnig, oder?)

_________________
"...Man schlage ihnen ihre Fressen
Mit schweren Eisenhämmern ein.
Im übrigen will ich vergessen
Und bitte sie, mir zu verzeihn."


Zuletzt von Dimenzio am Sa März 14 2015, 15:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosalina
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 18
Ort : Die unendlichen Weiten der Galaxie

BeitragThema: Re: Wie die Explosion einer Knallerbse   Sa März 14 2015, 15:22

Absolut gelangweilt und auch ein wenig müde saß Blue auf ihrem Platz in der Schule und blendete aus, was der Lehrer ihr zu sagen hatte (weil sie natürlich schon alles weiß, warum sollte sie zu hören?). Heimlich hatte sie sich einen Stöpsel ihrer Kopfhörer in die Ohren gesteckt und lauschte lieber der Musik, während sie den Takt des Liedes mit einem Stift auf dem Tisch nachklopfte (logischerweise sitzt sie, wie alle coolen Außenseiter Girls, in der hintersten Reihe, da kriegt das auch niemand mit, was?). Ein Gähnen entglitt ihrer Kehle und sie führte ihre Hand vor den Mund, während sie bei ihrem Tun schon beinahe leidenschaftlich ihre Augen schloss.

Aber dann zuckte sie zusammen. Ihre alten Magier Instinkte meldeten sich, was sie sonst nur taten, wenn ein gar schreckliches Ereignis nahte. Ihr Blick huschte rüber zu dem seltsamen, total eingebildeten Kerl ihrer Klasse, bei dem sie eine abgeschwächte Version davon stets spürte, aber in diesem Fall schien er es nicht zu sein, denn auch er zuckte zusammen (was ein Zufall, was?). Irgend etwas nahte und sie würde zur Stelle sein, um es aufzuhalten, denn sie war die Einzige, die es konnte. Natürlich ließ sie dabei den (ach so) mysteriösen Kerl nicht aus den Augen. Schon bei dem ersten Kontakt hatte sie sich geschworen ihn zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dimenzio
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 928
Anmeldedatum : 24.01.14
Alter : 18
Ort : Leider Süddeutschland

BeitragThema: Re: Wie die Explosion einer Knallerbse   Sa März 14 2015, 15:35

Als auch Dave das seltsame Kribbeln in seinem Körper spürte und erschrocken zusammenzuckte (Wohlgemerkt nachdem Blue anscheinend einen Fast-Orgasmus beim Gähnen hatte...Fetische gibt's...)
,entschied ein zu diesem Zeitpunkt noch weitestgehend unbekannter Bösewicht (Weil Schurke oder irgendeine Berufsbezeichnung ja zu viel verlangt ist...) dafür zu Sorgen, dass diese Zwei den Tag ihrer Geburt verfluchen mögen (Der Kerl ist mir irgendwie jetzt schon sympathisch). Weil er nun mal Böse ist und somit die Weltherrschaft anstrebt, und wenn er dafür sogar töten muss! (BEST PLOT EVER!...Oh man...)
Während dieser also seinen schrecklichen Plan in die Wege leitete, um die Einzigen zu besiegen, die ihn aufhalten könnten (Mich und die nette Hauptautorin da oben?!), Dave und Blue (Natürlich! Die Protagonisten sind noch mächtiger als die Autoren selbst, oder wie?), sah Erster der Zwei unwillkürlich nach hinten, direkt in ihre wunderhübschen Augen (Da würde ich ja eher Twilight lesen wollen...), irgendwie wissend, dass sie Beide in der Zukunft viel zusammen durstehen müssten (Oh gott...wäh, Wo ist mein Brecheimer?!)

_________________
"...Man schlage ihnen ihre Fressen
Mit schweren Eisenhämmern ein.
Im übrigen will ich vergessen
Und bitte sie, mir zu verzeihn."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wie die Explosion einer Knallerbse   

Nach oben Nach unten
 
Wie die Explosion einer Knallerbse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wer wurde auch wegen einer anderen verlassen?
» Wie das Aussehen einer Katze beschreiben?
» EX auf einer Party treffen
» Sanktion wegen Nichtantritt zu einer Maßnahme rechtswidrig. SGB III
» Abwurf einer Bombe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Retry :: Privat-RPGs-
Gehe zu: